Immer bereit, Ihnen zu helfen

Anruf +49 6033 974 28 66

MultiCam Technical Support ist Ihr Anschluss für Hilfe und Rat, wie Sie Ihr MultiCam System am besten nutzen können.

 

Wie man dicke Platte mit CNC-Plasma-Maschinen schneiden

Der richtige CNC-Plasmaschneider schneidet problemlos durch dicke Plasmaplatten. Es kann jedoch schwierig sein, das erste Durchstechen durchzuführen, wenn Sie mit dem Schneiden beginnen. Hahnschwänze sehen auf Fotos prächtig aus, weil der Funkenregen den Anschein erweckt, als sei etwas Wunderbares passiert.

Die Manager schrecken jedoch zurück, weil sie wissen, dass Material verschwendet wird. Sie können alternativ von der Kante aus beginnen, aber das verschwendet wiederum Material.

Also, hier ist was Sie stattdessen tun könnten:

Verwenden Sie die Travel Piercing-Technik

Mit dieser Technik bringen Sie Ihre Plasmafackel mit einer schnellen Geschwindigkeit in Bewegung. Dann verlangsamt man die Geschwindigkeit auf eine Länge von mehreren Zentimetern, bis die Fackel endlich durch das Metall dringt.

Sie können diese Kriechstrecke minimieren, indem Sie den Brenner auf eine bestimmte Höhe anheben und dann auf die Schnitthöhe absenken.

Diese Technik reduziert den Abfall. Es verursacht jedoch immer noch verschwendetes Material und lässt Raum für Effizienz.

Die Technik “An der Düse”

Für den Anfang können Sie einen spitzeren Brennerspitzenwinkel verwenden, um Blowback zu bekämpfen. Dies führt normalerweise dazu, dass mehr Schlacke auf die Oberfläche Ihrer Taschenlampe trifft.

Ihre Taschenlampe kann auch einen wassergekühlten Schutzbecher haben. Schutzschalen verhindern, dass Spritzer auf die CNC-Plasmaschneidbrenner treffen und sich verfestigen.

“Doppelter Durchstich”

Wenn Sie mit Ihrer Piercing-Technik ineffizient sind, egal, welche Sie verwenden, landen Sie am Ende des Lochs, das Sie gerade durchstochen haben, mit einem geschmolzenen Metallbecken. Sie können dieses Problem mit einem “Double Pierce” überwinden, aber Sie benötigen eine Energiequelle mit genug Energie, um sie abzubauen.

Bei der “Double Pierce” -Technik durchdringt ein Plasmalichtbogen zuerst teilweise die Dicke des Metalls. Dann hört das Schneiden auf und hinterlässt ein Sackloch.

Als Nächstes schaben Sie Spritzer von der Oberfläche der Platte weg und positionieren die Plasmafackel neu, sodass sie ca. ¼ “von der Seitenwand des gerade durchbohrten Lochs entfernt ist.

Diese Technik schafft Raum für Gase und geschmolzenes Metall, um die gegenüberliegende Seitenwand des Blindlochlochs auf und nieder zu blasen und schließlich den Lichtbogen in den Boden der Metallplatte eindringen zu lassen.

Wählen Sie die beste Technik für Ihren Shop

Mit diesen Techniken ist es an Ihrem Bediener, die richtige Technik oder eine Kombination davon auszuwählen. Unabhängig davon können Sie dickes Metall mit minimalem Abfall schneiden.

 

Zurück zum Blog

Leave a Reply

Bleiben Sie informiert

Angebotsanfrage